Was ist eine Gebrauchsabgabe?

Die Gebrauchsabgabe/Benützungsabgabe ist eine kommunale Abgabe, die für den Gebrauch von öffentlichen Gemeindegrund und des darüber befindlichen Luftraumes von einigen Gemeinden erhoben wird.

Die jeweilige Gemeinde entscheidet selbst, ob und in welcher Höhe die Abgabe eingehoben wird. Die Abgabe richtet sich dabei nach dem Verbrauch des Kunden bzw. nach dem abgerechneten Umsatz. Die jeweilige Landesgesetzgebung legt das Höchstmaß fest.

In jenen Gemeinden, in denen die Gebrauchsabgabe nicht in den Tarifen eingerechnet, sondern etwa über den Lieferanten direkt an die Kunden weiterverrechnet wird, muss sie auf Rechnungen getrennt angeführt werden (gem §45c EIWOG bzw. §40a GWG).

 

Hat diese Antwort Ihnen weiter geholfen?

2 hilft die Antwort