Wie erfolgt die Zahlung?

Nach Vertragsabschluss informieren wir Sie in Ihrem Begrüßungsschreiben über die Höhe und Fälligkeitstermine Ihrer monatlichen Teilbetragszahlungen. Sie erhalten von uns, nach den von uns Ihnen bekannt gegebenen Zeiträumen, eine Rechnung. Die Differenz aus der Summe der bezahlten Teilbeträge und dem Rechnungsbetrag ergibt dann entweder ein Guthaben oder eine Forderung, die innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen ist.

Hat diese Antwort Ihnen weiter geholfen?

5 hilft die Antwort

Ähnliche Fragen

Kann ich eine Stichtagsabrechnung erhalten?

Leider können wir keine Stichtagsrechnung erstellen. Sie erhalten immer für die gleiche Abrechnungszeitspanne, über die Ihre Netzrechnung geht, eine Rechnung von uns.

Die Abrechnungszeitspanne kann variieren. Beträgt sie 12 Monate, bekommen Sie die Rechnung ein mal im Jahr. Beträgt sie 6 Monate zwei mal im Jahr.  

Die Netzrechnung ist die Rechnung, die Sie von Ihrem Netzbetreiber ...

Wieso erhalte ich immer noch Teilzahlungsforderungen von meinem alten Versorger?

Ihr Versorger ist berechtigt, Teilzahlungsforderungen an Sie zu stellen, solange Ihr Vertragsverhältnis besteht. Sobald wir eine Zustimmung von Ihrem Versorger erhalten haben, senden wir Ihnen ein Begrüßungsschreiben mit allen abrechnungsrelevanten Daten wie zum Beispiel der Teilzahlungshöhe und den Fälligkeiten zu. Bis dahin bitten wir Sie, weiterhin den Zahlungsaufforderungen Ihres ...

Wie läuft das mit den Rechnungen ab?

Sie erhalten einmal im Jahr eine Rechnung über die Netznutzung von Ihrem Netzbetreiber. In dieser Zeit erhalten wir von Ihrem Netzbetreiber die Energiemengen zu unserem Liefervertrag mitgeteilt. Auf Basis dieser Daten erstellen wir dann unsere Lieferrechnung an Sie.

Kann ich meine Rechnung per E-Mail erhalten?

Sie können Ihre Rechnungen jederzeit in Ihrem persönlichen Konto einsehen, downloaden und sich auf Wunsch auch per E-Mail zusenden lassen. Hier kommen Sie zum Kundenportal.

Was passiert, wenn ich die Zahlung eines Teilbetrages oder der Jahresrechnung versäume?

Wird die firstgerechte Zahlung des Teilbetrages oder der Jahresrechnung versäumt, erhalten Sie eine fristgebundene Mahnung, die Sie an Ihre Zahlungspflicht erinnert. Sollten Sie dieser nicht nachkommen, behalten wir uns vor, Ihren Vertrag zu kündigen. Wir werden in diesem Fall Ihren Netzbetreiber darüber informieren, alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen im Zuge der Vertragsbeendigung ...