Zum Unternehmen

22 FAQs zum Thema Zum Unternehmen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie weitere Informationen zur Stromkennzeichnung, der Schlichtungsstelle Energie, die Online-Streitbeilegung und Informationen über unseren Datenschutz finden Sie hier.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
6 hilft die Antwort

Unsere Firmensitze befinden sich in Brunn am Gebirge bei Wien und in Köln in Deutschland.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
17 hilft die Antwort

Bei der Schätzung des Verbrauchs ziehen Sie am besten Ihren Vorjahresverbrauch zu Rate. Sie finden diesen z.B. auf Ihrer letzten Rechnung. Hat sich Ihre Lebenssituation in der Zwischenzeit geändert, sollten Sie das ebenfalls...

Weiter lesen

Wir sind seit 2007 als Energieanbieter in Deutschland aktiv. Ab Dezember 2015 liefern wir auch in ganz Österreich Strom. Unser Firmensitze befinden sich in Brunn am Gebirge (AT) und in Köln (DE).

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
5 hilft die Antwort

E WIE EINFACH ist eine eigenständige, hundertprozentige Tochtergesellschaft der E.ON. Wir betreiben keine eigenen Kraftwerke, sondern konzentrieren uns ausschließlich auf den Vertrieb.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
6 hilft die Antwort

Wir haben einen geringeren Verwaltungsaufwand als andere Energieunternehmen. Kundenkontakt findet meist online oder telefonisch statt. Außerdem verzichten wir bewusst auf kostenintensive Kundenfilialen vor Ort. Die daraus resultierende...

Weiter lesen

Die aktuelle Stromkennzeichnung von E WIE EINFACH finden Sie hier.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
10 hilft die Antwort

Die Berechnung der CO2-Menge basiert auf der chemischen Analyse der Verbrennung von Erdgas (stöchiometrische Verbrennung). Durch diese Analyse lässt sich der sogenannte CO2-Faktor ermitteln. Er berechnet die Menge CO2, die entsteht, wenn...

Weiter lesen

 

Ganz einfach: Sie schließen online Ihren E WIE EINFACH-Strom- und/oder Gasvertrag ab und müssen sich um nichts mehr kümmern. Alle weiteren Formalitäten, wie die Kündigung bei Ihrem Altanbieter, übernehmen wir für Sie.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
23 hilft die Antwort

Grundlage für Ihre Jahresverbrauchsabrechnung ist die Kilowattstunde (kWh).
Die Umrechnung von Ihrem Ablesewert in Kubikmetern Gas zu Verbrauchsmenge in kWh erfolgt durch Ihren Netzbetreiber.

 

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
0 hilft die Antwort