Bestbieter in der Kategorie Gas: E wie einfach gewinnt VKI-Aktion „Energiekosten-Stop“

 

(Wien) – Beim diesjährigen Bestbieterverfahren der Aktion „Energiekosten-Stop“ des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) hat der Strom- und Gasanbieter E wie einfach überzeugt und setzte sich mit seinem Tarifangebot unter den Mitbewerbern als Bestbieter in der Kategorie Gas durch. Bis Anfang April können alle teilnehmenden Haushalte zu E wie einfach und dessen Gemeinschaftstarif der VKI-Aktion wechseln und damit die vom VKI errechnete Kostenersparnis erzielen.

„Die VKI-Ausschreibung bot uns die Möglichkeit, unsere Tarifgestaltung in einem fairen Bieterverfahren mit anonymen Angeboten der Mitbewerber zu evaluieren. Der Gewinn als Bestbieter bestätigt uns in unserem Leitgedanken, unseren Kunden dauerhaft günstige und faire Preise zu garantieren“, sagt Katja Steger, Geschäftsführerin von E wie einfach.

E wie einfach

E wie einfach ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E wie einfach Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen und einen unkomplizierten Anbieterwechsel garantieren. Das Ergebnis sind Strom- und Gas-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen - bei einem gleichzeitig ausgezeichneten Rundum-Service. Leichte Verständlichkeit und Transparenz sind dabei allen Angeboten gemeinsam.

Mehr zu E wie einfach erfahren Sie unter www.e-wie-einfach.at, auf Twitter unter www.twitter.com/E_WIE_EINFACH, auf Facebook unter www.facebook.com/ewieeinfach sowie auf Youtube unter www.youtube.com/user/ewieeinfach.

Rückfragen an:

Dr. Sabine Unterweger
comunicative public relations GmbH
1090 Wien, Alserbachstraße 35/2
Tel. +43 1 319 14 44
E-Mail: s.unterweger@comunicative.net

Bettina Donges
E wie einfach GmbH
Tel. +49 (0)172 2460297
E-Mail: presse@e-wie-einfach.at