Wiener Gewinner der E wie einfach Stromrente spendet 3.000 Euro an „Stiftung Kindertraum“

(Köln) Über Jahrzehnte nichts für Strom zahlen – dieser Traum geht für den Wiener David Castro nun in Erfüllung. Er ist der erste Gewinner der sogenannten „Stromrente“ des Strom- und Gasanbieters E wie einfach. Unter diesem Namen verlost der Energieversorger jährlich mit dem Kundengewinnspiel „Zählerlotto“ die Übernahme der Stromrechnung für 30 Jahre - bis zu einem jährlichen Verbrauch von 3.500 kWh. Da geteilte Freude jedoch bekanntlich die schönste ist, hat sich David Castro entschieden, einen Teil des Gewinnes zu spenden.

Ein Jahr Strom im Wert von 1.000 Euro gibt er daher an die Stiftung Kindertraum weiter, die Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Erkrankungen in Österreich Herzenswünsche erfüllt. Zwei weitere Jahre stiftet E wie einfach dazu und erhöht die Spendensumme so auf 3.000 Euro. „Ich habe selbst drei Kinder und bin sehr dankbar, dass alle gesund sind. Da dies nicht jeder Familie vergönnt ist, möchte ich mit meiner Spende einen kleinen Teil dazu beitragen, den Alltag der betroffenen Kinder etwas zu erleichtern“, so der glückliche Gewinner. „Wir freuen uns sehr, dass David Castro sich für eine Spende an die Stiftung Kindertraum entschieden hat. Für uns war sofort klar, dass wir dies unterstützen. Daher haben wir uns für die Verdopplung der Spendensumme entschieden“, so Sandra Stenzel, Marketing Managerin bei E wie einfach. Gabriela Gebhardt, Geschäftsführer der Stiftung zeigt sich gerührt: „Ich freue mich sehr über das großzügige Geschenk und ein großes Dankeschön im Namen des gesamten Teams. Mit der Spende können wir wieder einen Herzenswunsch erfüllen.“

E wie einfach

E wie einfach ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E wie einfach Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Das Ergebnis sind Strom- und Gastarife zu dauerhaft günstigen Preisen - bei einem gleichzeitig ausgezeichneten Service. Leichte Verständlichkeit und Transparenz sind dabei allen Angeboten gemeinsam.

Mehr zu E wie einfach erfahren Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter unter www.twitter.com/E_WIE_EINFACH, auf Facebook unter www.facebook.com/ewieeinfach sowie auf Youtube unter www.youtube.com/user/ewieeinfach.

Pressebild

David Castro spendet ein Jahr der von ihm gewonnenen E wie einfach Stromrente im Wert von 1.000 Euro an Gabriela Gebhardt (rechts) von der Stiftung Kindertraum. E wie einfach, vertreten durch Marketing Managerin Sandra Stenzel (links), hat die Spendensumme auf 3.000 Euro verdoppelt.